Hausaufgabenbetreuung OGS

Mit dem Stundenplanwechsel zum 2. Halbjahr hat die Reichshof-Grundschule ein neues Konzept zur Hausaufgabenbetreuung in der Offenen Ganztagsschule umgesetzt. Alle Lehrerstunden, die in die OGS gehen, werden ausschließlich für die Hausaufgabenbetreuung der Klassen 1 und 2 verwendet, durchgeführt von Lehrerinnen, die selbst in dieser Stufe tätig sind. Zusätzlich findet diese in verlässlichen, festen Zeiten statt. Wir erhoffen uns durch diese Bündelung zum einen eine Qualitätssteigerung, zum anderen werden die Lehrerinnen verstärkt darauf hinarbeiten, dass die Kinder ab Klasse 3 in der Lage sind, selbstständig die Hausaufgaben zu erledigen. Für Klasse 3/4 wird die Hausaufgabenbetreuung in der OGS daher nur noch durch Honorarkräfte erledigt.

 

Kindertrödel | Street-Kick | Schulanfänger-Info

Freitag, 27. Juni 2014 | 14-17 Uhr

Für Kinder, Eltern, Geschwister, Freunde, Ehemalige, Zukünftige, Interessierte

 Kindertrödel
Wie in jedem Jahr kurz vor den Sommerferien findet auch in diesem Jahr ein Kindertrödel statt. Kinder der Klassen 2 und 4 bieten hier von 14 bis 16 Uhr (dann wird abgebaut) allerlei „Schätze“ auf Decken auf dem Schulhof an und bessern damit ihr Taschengeld auf. Die Offene Ganztagsschule wird noch eine Schmink-Aktion anbieten.

Street-Kick
Auf dem Schulhof begrüßen wir das Fan-Projekt Dortmund mit einer 10 mal 15 Meter großen Straßenfußballanlage. Hier können Kinder in spontan gebildeten Mini-Teams in kurzen Spielen gegeneinander antreten, auch Gäste, Geschwister, etc. Dazu gibt es noch eine Torwand und eine Hüpfburg.

Schulanfänger-Info
Um 15.00 Uhr bitten wir alle Kinder und Eltern der  im Sommer zu uns kommenden Erstklässler zu einer Informationsveranstaltung in die Aula der RHGS. Wir möchten allen die zukünftigen Klassenlehrerinnen vorstellen, bei denen die Kinder dann eine kurze Kennenlernstunde haben, während die Schulleitung den Eltern weitere Informationen zur Einschulung, zu Materialien, zu Terminen usw. in der Aula geben wird. Selbstverständlich dürfen auch unsere „Neuen“ zuvor am Trödel und am Street-Kick teilnehmen. Am Info-Stand des Fördervereins können sich darüber hinaus die neuen Kinder ein Schul-T-Shirt abholen.

Bratwurst und Getränke
Für das leibliche Wohl ist gesorgt: Der Förderverein wird – passend zum Street-Kick – Bratwürstchen grillen und einen Getränkestand anbieten.