Aufruf

zur Mitgliedschaft im Förderverein
und zur Teilnahme an der Jahreshauptversammlung des Fördervereins
der Reichshof-Grundschule

Liebe Eltern,

wir haben an unserer Schule einen vorbildlich arbeitenden Förderverein, der die Schule in vielen Belangen sehr stark unterstützt. Darum möchte ich mich mit zwei Bitten an Sie wenden:

Der Förderverein lebt vor allem davon, dass er genügend Mitglieder aus der Elternschaft der Schule hat. Die Einnahmen aus den Mitgliedsbeiträgen stellen die Grundsäule der Finanzierung des Vereins dar. Daher meine persönliche Bitte: Werden Sie Mitglied im Förderverein!

  • Die Mitgliedschaft erlischt automatisch mit dem Verlassen der Grundschule.
  • Es ist vollkommen ausreichend, wenn Sie den Mindestbeitrag in Höhe von 12 Euro/ Jahr zahlen.
  • Sie brauchen keine Sorge zu haben, dass Sie fortan bei jeder Schulveranstaltung Aufgaben erledigen müssen – dem Förderverein hilft auch jedes einfach nur Beitrag zahlende Mitglied.

Der Förderverein braucht selbstverständlich auch Eltern, die bereit sind, sich über die einfache Mitgliedschaft hinaus zu engagieren. Daher meine zweite persönliche Bitte: Kommen Sie am Donnerstag, den 12.10.2017 um 19.00 Uhr zur Jahreshauptversammlung des Fördervereins (Lehrerzimmer).

  • Sie brauchen keine Sorge zu haben, direkt Aufgaben im Verein übernehmen zu müssen.
  • Sie können einfach nur zuhören in einer zwanglosen und netten Runde mit Plätzchen und Getränken – Sie dürfen aber auch mitentscheiden!
  • Wenn Sie an Vorstandsarbeit interessiert sind, haben Sie in diesem Jahr die Möglichkeit, für einen der frei werdenden Vorstandsposten zu kandidieren.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie die Arbeit des Fördervereins unterstützen – sei es als einfaches Mitglied ohne Verpflichtung zu weiterem Engagement, über ein Engagement bei Veranstaltungen des Fördervereins, über die Teilnahme an der Jahreshauptversammlung, bis hin zur ehrenamtlich geleisteten Vorstandsarbeit – vor allem die Kinder unserer Schule werden Ihnen, gleich für welche Unterstützung Sie sich entscheiden, sehr dankbar sein.

Die Beitrittserklärung (download hier) dürfen Sie gern Ihrem Kind über die Postmappe mitgeben oder direkt am Abend der Jahreshauptversammlung abgeben.

Dr. U. Schwätzer, Rektor

Waffelbacken war sehr erfolgreich

Herzlichen Dank an alle Eltern, Kinder und Lehrer, die am Wahlsonntag für den Fördervein der Schule fleißig Waffeln gebacken und verkauft haben. Dankeschön auch allen, die mit Waffelteigspenden unterstützt haben. Es hat sich gelohnt! Mit den Einnahmen können wir wieder einige Anschaffungswünsche erfüllen.

Der Fördervereinsvorstand
5051506259833304

Schultshirts Trödelnachmittag

Auf dem Trödelnachmittag am kommenden Freitag (30.06., 14-16 Uhr) wird es am Stand des Fördervereins die Möglichkeit geben, unsere neuen grünen Schultshirts zu kaufen, die wir in diesem Schuljahr den Erstklässlern zum ersten Mal ausgegeben haben. Auch ältere Kinder können so davon ein Tshirt bekommen. Ein Tshirt kostet 10,- EUR (Selbstkostenpreis).

700 Euro für den Förderverein

Das Kulturfestival der RHGS am letzten Dienstag war ein voller Erfolg. Über Elternspenden kam an diesem Abend ein Betrag von 700 EUR für den Förderverein der RHGS zusammen. Wir danken an dieser Stelle herzlich allen Eltern, die in der Aula oder draußen den Aufführungen beiwohnten, Gemälde erstanden oder sich an den Verpflegungsständen erkenntlich zeigten. Für unseren Förderverein und damit für unsere Schule ist dies ein großartiger Beitrag.

Aber auch inhaltlich war das Kulturfestival ein voller Erfolg. Neben dem Verkauf von Kunstwerken alter Meister (JG. 4), Kräutertöpfchen (Garten-AG), Waffeln (3a) und Smoothies (OGS)  war vor allem ein Vielzahl musikalischer Darbietungen zu bewundern. Auf der “Outdoor-Stage” brachten die OGS Tanz AG und die Kinder der 4. Klassen diverse Tänze zur Aufführung, sangen Raps, spielten auf Bommwhackers oder auf Orff-Instrumenten. In der Aula gab die Klasse 1a eine Becherpercussion zum Besten, gefolgt von mutigen Kindern, die in der ausverkauften Aula vor großem Publikum alleine ihr Instrument vorspielten (Klavier Jana 1b, Harfe Sarah 4b, Geige Michelle 4c, Akkordeon Paul 4b, Querflöte Elga Amelie & Ela 3c) oder sangen (Wiam & Lucia 4a). Den Abschluss bildete die Rock-AG der Drittklässler mit den Songs Herr Dracula, Schrottrock und RHGS-Song, bei dem das Publikum mitklatschte und mitsang.

Insgesamt haben wir zu dieser Veranstaltung sehr positive Rückmeldungen erhalten. Das bedeutet für uns: Es wird nicht das letzte Kulturfestival an der RHGS gewesen sein!

RHGS-Kulturfestival

Di., 13.06.2017, 18.30 – 20.30 Uhr
Rund um Aula & Pausenhalle

Die Einladung gibt es hier auch als PDF: RHGS Kulturfestival


Programm:

Verkauf in der Pausenhalle:

  • Kunstwerke alter Meister
  • Kräutertöpfchen der Garten-AG
  • Waffeln

Aula-Vorraum:

  • Kurzfilmgala der Video-AG

Aula:

  • Best-of-Zapping durch die letzten AG-Theaterstücke
  • Performance der OGS-Dancer
  • Diverse Darbietungen aus dem Musikunterricht
  • Instrumental- & Tanzaufführungen einzelner Kinder
  • Show der Reichshof-Rocker
  • Gemeinsames Singen

Das endgültige Programm mit allen Zeiten und Orten wird am Veranstaltungsabend ausgehängt.


Vorverkauf:

Erwachsene: 2 EUR
Geschwister: 0,50 EUR
RHGS-Schüler: 0 EUR


Information:

Liebe Eltern,
in diesem Jahr probieren wir etwas Neues: Das RHGS-Kulturfestival. Bislang haben wir mit den Kindern gemeinsam immer das sogenannte Weihnachtssingen durchgeführt, eine Veranstaltung morgens in der Aula, auf der gemeinsam gesungen wurde, aber auch einzelne Klassen oder einzelne Kinder etwas vorführten. Auf Grund des positiven Anklangs haben wir im laufenden Schuljahr nun auch ein Ostersingen und ein Sommersingen im Programm. Zudem gab es im Theaterbereich diverse Aufführungen unserer Klassen und AGs.

Zum einen fanden wir es schade, dass alle diese wundervollen Kulturprodukte nur im Vormittagsbereich präsentiert wurden, zum anderen wollten wir auch einmal als Schulgemeinschaft etwas für unseren tollen Förderverein (rhgs.de/fv – werden auch Sie Mitglied!) tun, der uns seit Jahren aktiv und wohlwollend unterstützt. Darum kamen wir auf die Idee, eine Abendveranstaltung zu planen, auf der eine Sammlung der schönsten Auftritte und Produkte den Eltern und Geschwistern zugänglich gemacht wird, und gleichsam ein kleiner „Eintritt“ als wohlgemeinte Spende zu Gunsten des Fördervereins erbeten wird.