Verkehrssituation Kühlingstraße

Liebe Eltern,

immer wieder kommt es im Bereich der Kühlingstraße morgens beim Bringen der Kinder und nachmittags beim Abholen der Kinder zu gefährlichen Situationen zwischen PKWs und Kindern.

Aus gegebenem Anlass weisen wir darauf hin:

  • Auf der Kühlingstraße besteht im Bereich der Schule von 07.00 Uhr bis 17.00 Uhr
    absolutes Haltverbot (Zeichen 283 StVO). Dies bedeutet:

    • Bereits eine nicht durch die Verkehrslage bedingte Fahrtunterbrechung auf der Fahrbahn ist untersagt.
    • Parken und Verlassen des Fahrzeugs am Straßenrand ist somit ebenfalls untersagt.
    • Das Halten oder Parken auf dem Gehweg stellt zusätzlich eine Behinderung der Fußgänger – in diesem Fall Schulkinder – dar und wird als Nötigung angesehen.
  • Das Befahren und Beparken von Fußwegen und Einfahrten (hierzu zählt auch die Feuerwehreinfahrt am Schulhoftor zu Beginn der Kühlingstr.) auf dem Grundstück der Schule jenseits des Gehwegs der Kühlingstraße ist strengstens untersagt, da hier eine besondere Gefährdungslage unserer Schulkinder besteht. Ausnahmen (Anlieferung, Handwerker) werden allein vom Schulhausmeister oder der Schulleitung zugelassen.
  • In diesem Zusammenhang beobachtetes rücksichtsloses verkehrsordnungswidriges Verhalten gegenüber Kindern wurde und wird ausnahmslos zur Anzeige gebracht.
  • Darüber hinaus kontrollieren Ordnungsamt und Polizei in unregelmäßigen Abständen die Einhaltung der Verkehrsregeln und stellen ggf. Bußgeldbescheide aus.
  • Zudem wurden bauliche Maßnahmen beantragt, die das Befahren von Fußwegen auf dem Schulgelände unterbinden.

Wir bitten Sie daher alle höflichst,

  • auf Kinder besondere Rücksicht zu nehmen, und dazu beizutragen, dass zu Fuß zur Schule kommende oder nach Hause gehende Kinder nicht gefährdet werden,
  • Ihre Kinder selbst nicht im Bereich der Kühlingstraße, sondern in geeigneten Haltebuchten auf der Straße Am Westheck oder am Straßenrand der Straße Untere Dahlwiese aussteigen zu lassen,
  • und schließlich ihr Abhol- und Bringverhalten darauf hin zu überprüfen, ob ein Fußweg nicht die bessere Alternative zum PKW Transport darstellen kann.

Bewegliche Ferientage im Schuljahr 2018/19

Gemäß Beschluss der Schulkonferenz vom 06.03.2018 werden für das Schuljahr 2018/19 folgende bewegliche Ferientage festgelegt:

Mo., 04.03.2019 Rosenmontag
Di., 05.03.2019 Karnevalsdienstag
Fr., 31.05.2019 Tag nach Christi Himmelfahrt
Fr., 21.06.2019 Tag nach Fronleichnam

Am Mi., den 19.06.2019 wird es in ganz Dortmund darüber hinaus einen so genannten Studientag geben – die Schule bleibt geschlossen, die Kinder bekommen Unterrichtsinhalte für die Heimarbeit mit nach Hause. Vom 19. bis zum 23. Juni 2019 findet in Dortmund der 37. Deutsche Evangelische Kirchentag statt, die Schulen werden als Quartier benötigt.