Abfrage Notbetreuung

Liebe Eltern,

um die nächste Woche besser planen zu können, möchten wir Sie bitten sich zu melden, wenn Sie für Ihr Kind eine Notbetreuung benötigen.

Bitte beachten Sie dabei: die Schulschließung wurde beschlossen aufgrund der dramatischen Infektionslage und der damit verbundenen erhöhten Gefahr für Ihr Kind sich anzustecken. Bitte nehmen Sie die Notbetreuung nur in Anspruch, wenn Sie (alleinerziehend oder beide Elternteile) beruflich unabkömmlich sind und es daher keine andere Möglichkeit gibt Ihr Kind zu betreuen.

Bitte beachten Sie, dass das Kinderkrankengeld im Jahr 2021 für 10 zusätzliche Tage pro Elternteil (20 zusätzliche Tage für Alleinerziehende) gewährt wird. Der Anspruch soll auch für die Fälle gelten, in denen eine Betreuung des Kindes zu Hause erfolgt, weil dem Appell des Ministeriums für Schule gefolgt wird.

Die Notbetreuung wird voraussichtlich ausschließlich vom OGS-Personal durchgeführt, sodass Homeschooling-Aufgaben dort zwar erledigt werden können, aber die Kinder genauso wie bei der Bearbeitung zuhause nicht vom Lehrpersonal unterstützt werden.

Bitte beachten Sie: diese Abfrage bezieht sich nur auf die nächste Woche (11. bis 15. Januar), danach wird noch einmal gesondert abgefragt.

Melden Sie Ihr Kind bitte bis morgen, Freitag, 08. Januar, 18.00 Uhr, an. Anmeldungen nach diesem Zeitpunkt können nicht berücksichtigt werden.

Die Abfrage ist beendet.