Informationen zu Notbetreuung und OGS in den Sommerferien

Liebe Eltern,
es verdichten sich erste Anzeichen, dass ein OGS Angebot (nur für in der OGS angemeldete Kinder, ab 1.8.2020 auch für unsere neuen OGS Kinder im kommenden Schuljahr) in den Sommerferien geben wird. Gerüchterweise könnte es auch eine Notbetreuung für Schlüsselpersonen geben – hierzu liegen uns allerdings noch keinerlei Informationen vor. Alle Zulassungen zur Notbetreuung enden derzeit mit dem 26. Juni.

Für das OGS Angebot in den Sommerferien sind wir aufgefordert worden, bereits jetzt eine Abfrage durchzuführen, damit entsprechende Planungen beginnen können. Die Abfrage steht noch unter dem Vorbehalt, dass es tatsächlich ein OGS Angebot geben wird. Es muss jedoch schon jetzt auf der Grundlage der Anmeldungen der Personaleinsatz geplant werden, so dass eine Nachmeldung nicht mehr möglich sein wird. Bitte beachten Sie bei Ihrer Entscheidung, dass es sich nach wie vor um ein Notprogramm während der Corona-Epedemie handeln wird, mit den entsprechenden Abstands- und Hygieneregeln, in festen Kleingruppen. Es wird kein “Ferienspaß” wie in den Jahren davor , es wird keine Ausflüge, kein gemeinsames Spiel in der gesamten Gruppe auf dem Schulhof etc. geben können. Melden Sie Bedarf also nur nur unter diesen Rahmenbedingungen an. Wir fragen zunächst grob nach den Ferienwochen. Wenn das OGS Feriennotangebot wirklich stattfindet, werden wir bei den Vorangemeldeten noch taggenau Teilnahme und Zeiten abfragen.

Wenn Sie Bedarf für das OGS-Ferienangebot anmelden wollen, dann füllen Sie das folgende Anmeldeformular bis spätestens Freitag, den 5. Juni 2020 aus. Eine spätere Anmeldung ist nicht mehr möglich.

Hier geht es zum Anmeldeformular

Mit freundlichen Grüßen,
Dr. U. Schwätzer, Rektor