Neuer Stundenplan erstellt

Zum zweiten Schulhalbjahr wurde ein neuer Stundenplan erstellt. Dieser wird von den Klassenlehrerinnen und -lehrern ausgegeben.
Vorhandene Stundenressourcen wurden in differenzierende Förderstunden investiert. Alle Kinder der RHGS erhalten mindestens eine Förderstunde, unabhängig von ihrem Leistungsstand. Einzelne Kinder können bis zu drei Förderstunden erhalten. Die Einteilung in die Förderstunden und die Förderinhalte werden dem Klassenunterricht immer aktuell angepasst. So können alle Kinder – langsamer lernende wie schneller voraneilende – noch individueller als bereits jetzt schon in den Klassenverbänden gefördert werden und persönliche Lernziele besser erreichen.