Aufhebung der Maskenpflicht außerhalb des Schulgebäudes

Liebe Eltern,

das Schulministerium hat entschieden, dass ab Montag, 21.06.2021, die Maskenpflicht im gesamten Außenbereich der Schulen, insbesondere auf Schul- und Pausenhöfen sowie auf Sportanlagen, aufgehoben wird.

Das heißt, Ihr Kind muss von da an draußen keine Maske mehr tragen.

Innerhalb der Schule, in den Klassenräumen, auf den Fluren und in der Turnhalle muss weiter eine Maske getragen werden.

Auch die anderen bisherigen Hygienemaßnahmen bleiben bestehen.

Wir hoffen, dass damit Ihre Kinder insbesondere in den Pausen die Sommerhitze etwas leichter ertragen können!

Viele Grüße,

B. Löbl und S. Vogt

Präsenzunterricht ab 31.05.

Liebe Eltern,

wie angekündigt findet ab Montag, 31.05., wieder ganz normaler Unterricht für alle Kinder statt. Die bisher gültigen Hygienemaßnahmen werden weiter fortgeführt.

Den Stundenplan erhalten Sie über die Klassenleitungen.

Auch die Lolli-Tests werden fortgeführt; wir testen immer montags und mittwochs die Jahrgänge 1 und 2 und dienstags und donnerstags die Jahrgänge 3 und 4.
Am Mittwoch, 02.06., werden alle Kinder getestet.

Die OGS hat regulär geöffnet; Anmeldungen sind nicht erforderlich. Eine Notbetreuung für Nicht-OGS-Kinder wird nicht mehr angeboten.

Bitte beachten Sie weiterhin das Betretungsverbot des Schulgeländes für alle Erwachsenen.

Wir freuen uns auf Ihre Kinder!

Viele Grüße,

B. Löbl und S. Vogt

Präsenzunterricht ab 31.05.2021

Liebe Eltern,

wie Sie sicherlich der Presse entnommen haben, wird voraussichtlich ab Montag, 31.05., für alle Kinder vollständiger Präsenzunterricht stattfinden, d.h. alle Kinder kommen an jedem Tag zur Schule.

Bedenken Sie bitte, dass in der nächsten Woche (24.05. – 28.05.) am Montag und Dienstag schulfrei ist und von Mittwoch bis Freitag noch Wechselunterricht stattfinden wird.

Wir freuen uns, dass wir somit langsam wieder zur Normalität zurückkehren können!

Viele Grüße,

B. Löbl und S. Vogt

Distanzunterricht ab 19.04.

Liebe Eltern,

das Land NRW hat gestern das von der Stadt Dortmund beantragte Corona-Maßnahmenpaket genehmigt, zu finden unter:

https://www.dortmund.de/de/leben_in_dortmund/nachrichtenportal/alle_nachrichten/nachricht.jsp?nid=662533

Somit muss der Unterricht ab dem 19.04.2021 nun weiterhin im Distanzlernen stattfinden.

Die Lehrer*innen werden sich bemühen schnellstmöglich den Unterricht umzuplanen. Bitte haben Sie Verständnis, wenn es hier aufgrund der Kurzfristigkeit zu Verzögerungen kommt.

Eine erneute Abfrage zur Notbetreuung findet nicht statt. Wir gehen davon aus, dass dieselben Kinder wie in dieser Woche (12.04. – 16.04.) zu uns kommen. Wenn sich bei Ihrem Kind die Zeiten ändern oder Sie eine Notbetreuung benötigen und Ihr Kind war nicht in dieser Woche bei uns, melden Sie sich bitte unter schulleitung@rhgs.de.

Verschiebung Abfrage Notbetreuung

Liebe Eltern,

auch wenn wir hoffen, dass der Unterricht in der nächsten Woche wieder im Wechsel startet, verschieben wir eine Abfrage zur Notbetreuung und zum OGS-Bedarf etwas nach hinten, bis wir eine offizielle Nachricht darüber haben, wie genau es weitergehen soll.

Sie werden rechtzeitig auf den üblichen Wegen über eine Abfrage informiert.