Distanzunterricht ab 19.04.

Liebe Eltern,

das Land NRW hat gestern das von der Stadt Dortmund beantragte Corona-Maßnahmenpaket genehmigt, zu finden unter:

https://www.dortmund.de/de/leben_in_dortmund/nachrichtenportal/alle_nachrichten/nachricht.jsp?nid=662533

Somit muss der Unterricht ab dem 19.04.2021 nun weiterhin im Distanzlernen stattfinden.

Die Lehrer*innen werden sich bemühen schnellstmöglich den Unterricht umzuplanen. Bitte haben Sie Verständnis, wenn es hier aufgrund der Kurzfristigkeit zu Verzögerungen kommt.

Eine erneute Abfrage zur Notbetreuung findet nicht statt. Wir gehen davon aus, dass dieselben Kinder wie in dieser Woche (12.04. – 16.04.) zu uns kommen. Wenn sich bei Ihrem Kind die Zeiten ändern oder Sie eine Notbetreuung benötigen und Ihr Kind war nicht in dieser Woche bei uns, melden Sie sich bitte unter schulleitung@rhgs.de.

Verschiebung Abfrage Notbetreuung

Liebe Eltern,

auch wenn wir hoffen, dass der Unterricht in der nächsten Woche wieder im Wechsel startet, verschieben wir eine Abfrage zur Notbetreuung und zum OGS-Bedarf etwas nach hinten, bis wir eine offizielle Nachricht darüber haben, wie genau es weitergehen soll.

Sie werden rechtzeitig auf den üblichen Wegen über eine Abfrage informiert.

Distanzunterricht ab Montag, 12.04.2021

Liebe Eltern,

wie Sie sicherlich heute schon der Presse entnommen haben, wird in der nächsten Woche kein Unterricht in der Schule stattfinden, die Kinder müssen wieder von zuhause aus lernen.

Leider müssen wir die Anmeldungen zur Notbetreuung durch die veränderten Umstände erneut durchführen, d.h. ab morgen Nachmittag bis Samstag wird es wieder eine Abfrage zur Notbetreuung für die nächste Woche geben.

Genauere Informationen zum Distanzunterricht und zur Notbetreuung werden Sie morgen Nachmittag von uns per E-Mail erhalten.

Wir wissen, dass diese Neuigkeit mit einem erheblichen organisatorischen Aufwand für Sie verbunden ist, und hoffen, Sie aus der Ferne bestmöglich unterstützen zu können.

Hoffentlich können wir bald wieder Ihre Kinder bei uns in der Schule begrüßen!

Herzliche Grüße,

B. Löbl und S. Vogt