Klasse! Wir singen – Samstag, 21. Mai 2016

Liebe Eltern,

am Samstag in der nächsten Woche, also Samstag, den 21. Mai 2016, nimmt unsere Schule am Liederfest „Klasse! Wir singen“ teil. Mit diesem Elternbrief erhalten Sie noch weitere Informationen:

  • Anreise: Die Anreise erfolgt in Eigenregie durch Elternfahrgemeinschaften. Es wäre schön, wenn Sie sich in Ihren Klassenpflegschaften rechtzeitig untereinander absprechen, wer als Eltern am Liederfest teilnimmt und noch allein teilnehmende Kinder mitnehmen könnte. Generell wird eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen.
  • Treffpunkt: Das Liederfest findet in der großen Westfalenhalle statt. Wir treffen uns vor der Westfalenhalle, links neben dem Haupteingang in der Nähe des Einganges „Kongresszentrum“. Die Klassenlehrerinnen werden Schilder mit den Klassenbezeichnungen hochhalten, damit sich alle finden können.
    hc_018
  • Zeit: Spätestens um 10.00 Uhr müssen alle Kinder am Treffpunkt sein. Einlass wird ab 10.00 Uhr sein, wir werden gemeinsam den Weg dorthin finden müssen.
  • Dauer: Um 10.30 Uhr beginnt ein Vorprogramm und das Einsingen. Das Liederfest startet um 11.00 Uhr und wird ohne Pause 90 Minuten lang bis 12.30 Uhr gehen. Die Kinder dürfen Getränke mitbringen.
  • T-Shirt: Alle Kinder haben ein „Klasse! Wir singen“ T-Shirt bekommen, dass sie an diesem Tag tragen sollen. Bitte nicht vergessen, das T-Shirt anzuziehen!
  • Sitzplätze: Alle Schülerinnen und Schüler sitzen gemeinsam, aber getrennt von allen Eltern. Alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule sitzen zusammen auf einer Tribüne. Bitte stecken Sie Ihren Kindern eine Notiz mit der Aufschrift „Reichshof-GS: Sängertribüne rechts, West 2“ in die Hosentasche – sollten sie verloren gehen, werden Helfer (gelbe T-Shirts) die Kinder dann auf die Plätze geleiten. Die Eltern müssen die im Vorverkauf erworbenen Plätze im anderen Teil der Halle selbst aufsuchen.
  • Nach der Veranstaltung treffen sich Eltern und Kinder wieder an genau der Stelle, an der wir uns auch morgens versammelt haben. Die Elternfahrgemeinschaften kümmern sich bitte um die vollständige Rückreise ihrer Gruppen.

Wir freuen uns bereits sehr auf das Liederfest „Klasse! Wir singen“ und sind gespannt auf den Tag. Die Kinder haben ganz fleißig die Lieder geübt und können den großen Auftritt kaum noch erwar-ten. Gemeinsam werden wir hier sicherlich an einem einprägsamen Erlebnis teilhaben können!

Schnupperstunde für zukünftige Erstklässler

Am Freitag, den 20.05.2016, laden wir alle an der Reichshof-Grundschule für das kommende Schuljahr angemeldeten neuen Erstklässler zu einer Schnupperstunde ein. Die Einladungen werden über die Kindergärten im Umfeld bzw. bei einzelnen Kindern auch per Post zugestellt.

Zeit: 08.50 Uhr
Ort: Pausenhalle der Reichshof-Grundschule
Dauer: Eine Schulstunde, am Ende gemeinsames Frühstück mit Kl. 1/2
Mitbringen: Ein kleines Frühstück
Ende: Gegen 10.00 Uhr

Die Eltern dürfen in dieser Zeit an der Tür stehen und mitschnuppern oder in der Pausenhalle auf eine Tasse Kaffee mit der Schulleitung ins Gespräch kommen.

 

Elternabend zum Thema Gefahren durch neue Medien und Cybermobbing

durch das Kriminalkommissariat Kriminalprävention/ Opferschutz

Liebe Eltern,

hiermit laden wir Sie herzlich ein zu einem Elternabend zu oben genanntem Thema

am Dienstag, den 12. April 2016

um 18.30 Uhr in der Aula der Reichshof-Grundschule.

Als Referent für diese Veranstaltung konnten wir Herrn Kriminalhauptkommissar Klaus Beisemann vom Kriminalkommissariat Kriminalprävention/ Opferschutz gewinnen. Die Veranstaltung wird ca. 1,5 Stunden dauern.

Zunächst wird es um das Thema Smartphones, soziale Netzwerke und Computer zwischen altersgerechter Nutzung und strafbaren Handlungen mit Blick auf die Grundschülerinnen und ‑schüler gehen, die inzwischen auch in dieser Altersgruppe selbstverständlicher Teil ihres Lebens geworden sind. Bei der Nutzung von WhatsApp, Instagram, Facebook und anderen Anwendungen kommt es jedoch, oft auch durch einen zu sorglosen Umgang, immer wieder dazu, dass insbesondere Kinder und Jugendliche Opfer von Straftaten oder (teilweise auch durch Unwissenheit) zu Tätern werden. Auf dem Elternabend wird ein Überblick darüber gegeben, welche Probleme oder auch Gefahren bei der Nutzung von sozialen Netzwerken (wie z.B. Facebook, Instagram, Snapchat) oder Smartphones entstehen können. Es werden natürlich auch zahlreiche Tipps zur Vermeidung von Risiken und zum sicheren Umgang mit den verschiedenen Medien gegeben.

Ein zweiter Inhaltsbereich wird das Thema Cybermobbing darstellen, das immer wieder im Blickpunkt ist. Auch unter Grundschülerinnen und -schülern kommt es bereits zum „Dissen“ – Beleidigungen, Diffamierungen, Verleumdungen, entwürdigende Darstellungen über Whatsapp und ähnliche Apps machen die Runde. Ebenfalls bedenklich ist jedoch auch das Verhalten Erwachsener in diesem Bereich, wenn Konflikte unter Schülerinnen und Schülern zu Konflikten der Eltern werden. Darüber hinaus ist auch an unserer Schule zu beobachten, dass Eltern über die sozialen Medien diffamierende Aussagen über Lehrkräfte, Unterrichtsinhalte und -methoden verbreiten, die mitunter den Tatbestand der üblen Nachrede erfüllen und damit in den strafrechtlich relevanten Bereich hinein gehen.

Die Anregung zu diesem Elternabend kam aus den Reihen der Elternschaft, für die wir uns sehr bedanken. Wir denken, dass es dringend geboten ist, sich mit diesem „heißen“ Thema auch an unserer Schule auseinander zu setzen. Wir hoffen, dass möglichst viele Eltern zum Elternabend erscheinen werden.

Das Kollegium wird sich im Übrigen auf der am gleichen Tag stattfindenden pädagogischen Konferenz (kein Unterricht am 12.04.2016) ebenfalls gemeinsam mit dem KK Kriminalprävention mit diesem Thema befassen.

Bereits jetzt herzlichen Dank für Ihr Interesse, schöne Osterferien, und beste Grüße,
Dr. U. Schwätzer, Rektor

Kl. 3/4: Mein Körper gehört mir

Alle zwei Jahre führen wir auf Beschluss der Schulkonferenz in den 3. und 4. Klassen ein Projekt zur Prävention von sexuellem Missbrauch von Kindern mit dem Titel „Mein Körper gehört mir“ durch.

Die Theaterpädagogische Werkstatt Osnabrück schickt uns ein Schauspieler-Paar an drei Tagen in die Schule. Diese Darsteller führen jeweils Szenen vor, die im Alltag jederzeit passieren könnten. Im Anschluss an die Spielszenen sprechen die Schauspieler mit den Kindern und entwickeln Möglichkeiten, sich zu wehren. Die Termine für die Reichshof-Grundschule sind am 2., 9. und 16. Juni 2016 vormittags während des Unterrichts (jeweils donnerstags).

In einer Präsentationsaufführung für Eltern der Klassen 3/4 am 10.03.2016 um 19.30 Uhr in der Aula der Hauptschule Husen (Husener Eichwaldstr. 270, 44319 Dortmund) werden die Mitarbeiter der Theaterpädagogischen Werkstatt eine Einführung in die Thematik geben. Eine Teilnahme der Eltern der Klassen 3/4 erscheint dringend notwendig, damit Sie auf die Fragen der Kinder, die nach dem Projekt auf Sie zukommen könnten, gut vorbereitet sind.

Klasse wir singen – Tickets jetzt kaufen!

Liebe Eltern,

wie Sie bereits schriftlich informiert wurden, hat der Vorverkauf der Elternkarten für Klasse wir singen am 21. Mai 2016 um 11.00 Uhr in der Westfalenhalle in dieser Woche begonnen.

Informationen zu  Klasse wir singen finden Sie hier (externer Link):
www.klasse-wir-singen.de

Dort finden Sie auch unter Tickets eine Link, der zum Vorverkauf führt (externer Link):
www.klasse-wir-singen.de/zuschauertickets

Leider lassen sich keine direkten Links zur Veranstaltung angeben, Sie müssen sich nun weiter “durchklicken”:

  • Mit einem Klick auf Online bestellen gelangen Sie zur eigentlichen Vorbestellseite.
  • Wichtig: Geben Sie hier unter Stichwortsuche den Begriff Reichshofschule ein, sonst wird die passende Veranstaltung nicht gefunden. Alternativ geben Sie Dortmund ein und wählen die richtige Veranstaltung (21.05.16, 11.00 Uhr!) aus.
  • Mit einem Klick auf Tickets gelangen Sie dann zur Platzwahl. Kinder unserer Schule werden auf der Sängertribüne rechts West 2 sitzen. Sie können nun Ihre eigenen Plätze mit möglichst guter Sicht auf diese Tribüne in den rot markierten Plätzen wählen. Den Rest des Bestellprozesses meistern Sie nun selbst.
  • Sie können natürlich auch die anderen Vorverkaufswege (Telefon/ Vorverkaufsstelle) nutzen.
  • Und noch etwas ist wichtig: Sie bestellen nur für sich selbst und weitere begleitende Familienangehörige – Ihr Kind hat bereits eine Karte über die Schule für die Sängertribüne West 2 bekommen.

Wenn Sie sich einen Eindruck von den Verhältnissen in der Westfalenhalle machen wollen, bieten sich folgende (externe) Links an:
www.klasse-wir-singen.de/galerien/liederfest-dortmund-2013
www.youtube.com/watch?v=RCrsEOHWfBA

Wir freuen uns bereits sehr auf Klasse wir singen, und hoffen, dass auch zahlreiche Eltern den Weg in die Westfalenhalle finden werden.