Advent

In der Adventszeit werden sämtliche Räume und Flure weihnachtlich geschmückt. Jeden Morgen finden in den Klassen besinnliche Momente statt, bei denen Kerzen angezündet, Lieder gesungen und Geschichten vorgelesen werden. Natürlich gibt es auch Adventskalender mit kleinen Überraschungen. An den Montagen im Advent treffen sich alle Kinder der Schule mit den Lehrerinnen und Lehrern in der Pausenhalle, um mit instrumentaler Begleitung Adventslieder zu singen. Einige Kinder treten dort auch als „Solokünstler“ auf – sei es musikalisch oder  literarisch. Um den 6. Dezember, ggf. kurz davor oder danach, besucht uns vermutlich heimlich der Nikolaus (er bekommt einen Tipp vom Förderverein), denn über Nacht sind plötzlich Stutenkerle für jedes Kind da… Teilweise veranstalten die Klassen Advents- oder Weihnachtsfeiern, bei denen die Familien eingeladen werden. Dort werden Weihnachtslieder gesungen, kleine Stücke und Gedichte gehört und /oder auch in netter Atmosphäre Kaffee getrunken und Kuchen gegessen werden.
Jedes Jahr besuchen Kinder unserer Schule das Weihnachtsdorf auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt. Dort wird gebacken und gebastelt in besonders hübscher und stimmungsvoller Umgebung.
Wenn Kinder in ihren Klassen besondere Stücke erarbeitet und im „kleinen“ Kreis einer klasseninternen Feier aufgeführt haben, geben wir Ihnen die Gelegenheit, auch die anderen Kinder in den Genuss ihrer Vorstellung kommen zu lassen. Hierzu  bieten wir dann mehrere Termine in der Aula an, die von den anderen Klassen besucht werden.